Skip to main content

Bose Noise-Cancelling Kopfhörer: Wireless, InEar und kabelgebunden

In den letzten zwei Jahren hab ich alle 3 Modelle der hervorragenden Bose noise-cancelling Kopfhörer testen können: In-ear, kabelgebunden und wireless (in dieser Reihenfolge). Ich arbeite zusammen mit 10 Freelancern in einem Großraumbüro und grundsätzlich nehmen wir alle aufeinander Rücksicht, sprich: keiner telefoniert stundenlang, niemand hält sein Meeting auf der Bürocoach und keiner hat eine mechanische Tastatur mit Cherry MX blue switches (Soundbeispiel: hier).

Dennoch, als Programmierer sollte man alles dransetzen im flow zu bleiben. Dazu können schon einfache Kopfhörer hilfreich sein, vorallem wenn man Musik laufen läßt. Da ich aber selten Musik während der Arbeit höre (und wenn eher was ohne Sprachgesang), reichten mir die normalen nicht.

 

Start: Bose QuietComfort 20 InEar-Kopfhörer

Als dann ein Arbeitskollege vor ca. zwei Jahren mit den Bose QuietComfort 25 Acoustic Noise Cancelling Kopfhörern ins Büro kam, konnte ich zum ersten mal testen was noise cancelling bedeutet: Ich war hellauf begeistert!

Allerdings war ich skeptisch, ob die Ohren unter den Over-Ear Kopfhörern im Sommer nicht zu warm werden (Fazit: in einem klimatisierten Büro kein Problem), daher hatte ich mich dann zuerst für die Bose QuietComfort 20 in-ear Kopfhörer entschieden.

bose noise-cancelling inear kopfhörer quietcomfort 20

Mittlerweile habe ich meine Bose InEar Kopfhörer verkauft, da ich es vor mir selbst nicht rechtfertigen konnte, drei noise-cancelling Kopfhörer zu haben.

 

Bose QuietComfort 20 Noise Cancelling Kopfhörer (Android)

242,99 € 279,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Grundsätzlich war ich sehr zufrieden mit diesen. Die noise-cancelling Funktion erfüllte weitgehend ihren Dienst und dennoch war es nicht die richtige Kaufentscheidung, schließlich war mein Ziel alle Geräusche bestmöglich zu reduzieren. Denn die Ohrmuscheln bei den Modellen QuietComfort 25 und QuietComfort 35 nehmen nochmal deutlich mehr Geräusche weg.

Ein weiteres Problem war die Kabellänge. Die Bose QuietComfort 20 sind eigentlich für mobile Geräte entwickelt, daher kann man nachvollziehen warum das Kabel so kurz ist. Für mich war es auch nicht unbedingt ein Problem, da mein Arbeitsnotebook vor mir auf dem Schreibtisch stand. Hätte ich aber einen Desktop PC als Bürocomputer, wäre das Kabel durchaus zu kurz gewesen (dafür gibt es aber auch Abhilfe).

 

Fazit Bose QuietComfort 20

  • gute noise-cancelling Funktion
  • angenehmer Tragekomfort, auch über mehrere Stunden
  • kurz Kabellänge
  • Akku zum aufladen
  • zum Reisen ideal da platzsparend
  • eher für Mobiltelefone geeignet

 

 Aktuell: Bose QuietComfort 25 Acoustic mit Noise-Cancelling

Ein Jahr später bin ich dann auf dieses Prachtexemplar umgestiegen:

bose quietcomfort 25 noise-cancelling kopfhörer mit Kabel

Derzeit nutze ich im Büro die Bose QuietComfort 25 (kabelgebunden) um mich im flow zu halten.

 

Bose QuietComfort 25 Noise Cancelling Kopfhörer (Apple-Version)

269,00 € 329,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Die Geräuschreduzierung ist nochmal deutlich besser als bei der InEar-Variante da die OverEar Muscheln noch besser die Umgebungsgeräusche dämpfen. Die Kabellänge ist für mich auch ideal, da mein Notebook auf dem Schreibtisch liegt und dadurch das Kabel weder zu kurz, noch zu lang ist.

Was man allerdings ansprechen muss ist, dass die QuietComfort 25, im Gegensatz zur inEar und wireless Version, Batterien benötigt. Im ersten Monat hab ich dafür Einweg-Batterien benutzt, doch das konnte ich auf Dauer nicht mit meinem Gewissen vereinigen, weshalb ich mir danach eine Packung AAA-Batterien + ein Batterien Ladegerät zugelegt hab. Dadurch wurden die Kopfhörer nochmal um ca. 40€ Euro teurer, allerdings kommt man auch mit 20€ hin wenn man ein günstigeres Ladegerät kauft.

Das ist aber auch schon der einzige Nachteil, da die Batterien in den Kopfhörern lange halten (jeweils ca. eine Arbeitswoche im 8-stündigen Dauerbetrieb). Mittlerweile hab ich auch einen guten Laderythmus gefunden:

 

batterien und ladegerät

Die leeren Batterien kommen in die Tüte, die aufgeladenen Batterien sind in der Box. Sobald vier leere Batterien in der Tüte sind, wird das Ladegerät angeworfen 🙂

 

Fazit Bose QuietComfort 25 kabelgebunden

  • noch bessere Geräuschunterdrückung durch over-ear Variante
  • angenehmer Tragekomfort, auch über mehrere Stunden
  • Batterien, kein Akku
  • Es empfiehlt sich aufladbare AAA-Batterien + ein Ladegerät dazuzukaufen
  • auch für Handys geeignet (beim Kauf auf die Version achten: Apple oder Android)

 

Zuhause: Bose QuietComfort 35 wireless Kopfhörer

Da ich zuhause deutlich mehr rumlaufe (z.b. in die Küche um mir einen kleinen Snack zu machen), aber den Film, welchen ich mir in dem Moment anschaue, nicht pausieren möchte, macht für mich die wireless Variante absolut Sinn.

Zusätzlich hab ich tagsüber immer mal wieder „Geräuschexplosionen“ (Großstadt-Probleme). Die halten meist nur ein paar Minuten an, nerven währenddessen aber ungemein (Nachbarn unterhalten sich im Treppenahaus, Babygeschrei, lauter Fernseher). Dies war einer der Hauptgründe, warum ich mir dann die Bose QuietComfort 35 wireless Kopfhörer kurz nach deren Markteinführung zugelegt habe und ich bereue es nicht!!

 

bose quiet comfort 35 wireless kopfhörer

Ruhe und Frieden für Zuhause ohne Kabelbeschränkungen

 

Es gibt eigentlich nur zwei Unterschiede zur kabelgebundenen Variante:

  1. Sie haben kein Kabel (no-brainer)
  2. Sie benötigen keine Batterien da sie per Akku betrieben werden

 

Nun kann man sich drüber streiten ob nun Batterien oder Akkus besser sind. Grundsätzlich bevorzuge ich Akkus, da man keine extra Batterien und Ladegerät benötigt. Doch was passiert wenn der Akku mal auf 0% fällt? Kein Problem, die QuietComfort 35 lassen sich innerhalb weniger Minuten wieder auf 100% laden (oder zumindest auf ein Level was ein paar weitere Stunden Betrieb zuläßt). Zudem erhält man beim Aktivieren der Kopfhörer eine auditive Information zu wieviel Prozent der Akku geladen ist: „Battery 80 percent“.

 

Bluetooth-Empfänger

Es gibt allerdings einen Nachteil für die wireless Kopfhörer: Man benötigt einen integrierten Bluetooth-Empfänger, da man sonst, so wie ich, auf ein externes Bluetooth-Modul angewiesen ist, was unter anderem recht störend sein kann. Betreibt ihr die Kopfhörer allerdings an einem Apple Gerät, an einem Notebook oder habt drauf geachtet das euer PC bluetooth integriert hat, solltet der Betrieb komfortabel ablaufen.

Ihr könnt zudem mehrere Bluetooth-Geräte in den Kopfhörern hinterlegen, so könnt ihr zuhause das Gerät am Computer nutzen und dann unterwegs auf euer Handy wechseln.

 

 

Fazit Bose QuietComfort 35 wireless

  • gute noise-cancelling Funktion
  • OverEar Ohrmuschel verbessert die Geräuschreduzierung noch weiter
  • angenehmer Tragekomfort, auch über mehrere Stunden
  • Akku läßt sich schnell aufladen
  • ebenfalls für Mobiltelefone geeignet (gerade jetzt, wo Apple bei seinem neuen iPhone die Kopfhörer Buchse entfernt hat)

 

Thema: Sound

Ich muss gestehen, ich bin definitiv die falsche Person um die Soundqualität der Bose Kopfhörer beurteilen zu können. Für mich hörte sich alles super an, das mag allerdings nichts heißen. Einer meiner Arbeitskollegen macht selbst ein wenig Musik und auch er schien mehr als zufrieden mit der Soundqualität.

 

Fazit Bose noise-cancelling Kophörer

Meiner Meinung nach eines der besten Anschaffungen für meinen Arbeitsplatz. Eine ähnliche Produktivitätssteigerung hatte ich zu letzt bei der Anschaffung eines zweiten Monitors. Auch in diesem Fall war ich vorerst skeptisch ob es etwas bringt, daher meine Empfehlung: Einfach mal testen und falls ihr keinen Unterschied merkt, das Produkt zurückgeben.

Und noch was: Mittlerweile nutzen 80% meiner Kollegen die Bose QuietComfort 25 und, da wir alle das gleiche Model nutzen, hat sich die Anschaffung des Batterie-Aufladegeräts aufjedenfall gelohnt 🙂

123
Bose QuietComfort 20 Noise Cancelling Kopfhörer (Apple) Bose QuietComfort 25 Noise Cancelling Kopfhörer (Apple-Version) Bose QuietComfort 35 kabellose noise-cancelling Kopfhörer
Modell Bose QuietComfort 20 Noise Cancelling Kopfhörer (Apple)Bose QuietComfort 25 Noise Cancelling Kopfhörer (Apple-Version)Bose QuietComfort 35 kabellose noise-cancelling Kopfhörer
Bewertung
Preis

199,95 € 279,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

269,00 € 329,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

314,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
KaufenKaufenKaufen

 


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Lukas Januar 5, 2017 um 12:10 pm

Vielen Dank für die tolle Auflistung, habe mich jetzt für die QuietComfort 35 fürs Büro entschieden, da ich einen Akku den Batterien vorziehe 🙂

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *